Willkommen auf Deutsch

reg. Karsten Rau und Hauke Wendler,
Deutschland, 2014, 93 min.

Eine Million Flüchtlinge kamen 2015 nach Deutschland. Ein Land im Ausnahmezustand, mit einer tief gespaltenen Bevölkerung. Der Dokumentarfilm ‚Willkommen auf Deutsch' beobachtet diesen schwierigen Prozess am Beispiel zweier Gemeinden, die stellvertretend für 81 Millionen Deutsche stehen. Ein emotionaler, teils amüsanter, teils hoch politischer Film, der alle Seiten zu Wort kommen lässt.